Your company account is blocked and you cannot place orders. If you have questions, please contact your company administrator.

Pressemitteilungen und News

Language: 

Categories: 

Showing 12 of 100 results

Lindt & Sprüngli eröffnet Werkserweiterung in Olten

Lindt & Sprüngli hat heute nach rund drei Jahren Bauzeit die Werkserweiterung des Lindt Cocoa Center in Olten eröffnet. Für die Erweiterung des Werkes, welches Kakaomasse für mehrere europäische Produktionsstätten von Lindt & Sprüngli herstellt, wurden insgesamt rund 100 Millionen Schweizer Franken aufgewendet. 

Lindt & Sprüngli schliesst Rückkauf eigener Aktien und Partizipationsscheine ab

Chocoladefabriken Lindt & Sprüngli AG hat den am 2. August 2022 begonnenen Rückkauf vorzeitig am 18. März 2024 abgeschlossen. Insgesamt wurden 931 Namenaktien und 86’430 Partizipationsscheine zurückgekauft. Das Rückkaufsvolumen betrug insgesamt CHF 997’801’400. Der Rückkauf von Namenaktien und Partizipationsscheinen der Chocoladefabriken Lindt & Sprüngli AG erfolgte über zweite Handelslinien an der SIX Swiss Exchange.

Lindt & Sprüngli verzeichnet zweistelliges organisches Umsatzwachstum und weitere Verbesserung der Gewinnmarge

Das Geschäftsmodell der Lindt & Sprüngli Gruppe hat sich im Geschäftsjahr 2023 erneut als sehr erfolgreich erwiesen: Beim Umsatz konnte im dritten Jahr in Folge ein zweistelliges organisches Wachstum verzeichnet werden. Trotz der Abschwächung des weltweiten Schokoladenmarktes konnte das Unternehmen ein moderates Volumen-/Mixwachstum erzielen. Der Hauptteil des Wachstums ist auf die Preiserhöhungen infolge gestiegener Rohmaterialpreise und des Inflationsdrucks bei anderen Kostenpositionen zurückzuführen. Dadurch verzeichnete das Unternehmen einen Umsatz von CHF 5,20 Mrd. und eine EBIT-Marge von 15,6%. Die wichtigste Produktlinie bleibt der weltweite Bestseller Lindor. 

Wechsel in der Konzernleitung von Lindt & Sprüngli

Die Chocoladefabriken Lindt & Sprüngli AG gibt heute bekannt, dass sich Rolf Fallegger, Mitglied der Konzernleitung, entschieden hat, in den Ruhestand zu treten und die Lindt & Sprüngli Gruppe per Ende Juni 2024 zu verlassen. Der Verwaltungsrat hat Ana Dominguez per 1. Juli 2024 zu seiner Nachfolgerin ernannt.

Lindt & Sprüngli wiederum mit zweistelligem organischem Wachstum

Lindt & Sprüngli erzielte 2023 mit +10,3% wiederum ein zweistelliges organisches Umsatzwachstum. In Schweizer Franken stieg der Gruppenumsatz um +4,6% auf CHF 5,20 Mrd., beeinflusst durch den negativen Währungseffekt von -5,4%. Alle Regionen trugen zum Umsatzwachstum bei: Europa, der grösste Absatzmarkt, mit einem starken organischen Wachstum von +9,1%, Nordamerika, die zweitwichtigste Region, mit +11,0% und der Bereich «Rest der Welt» mit 12,9%. 

Lindt & Sprüngli kündigt wissenschaftsbasierte Klimaziele an

Lindt & Sprüngli hat mit der Science Based Targets Initiative (SBTi) kurz- und langfristige Ziele zur Emissionssenkung festgelegt. Die SBTi hat das wissenschaftsbasierte Ziel von Lindt & Sprüngli, bis 2050 Netto-Null-Emissionen zu erreichen, geprüft. Mit den validierten Zielen leistet die Gruppe einen Beitrag zur Zielsetzung des Pariser Abkommens, den globalen Temperaturanstieg auf 1,5°C über dem vorindustriellen Niveau zu begrenzen. Mit der Veröffentlichung ihrer Ziele gibt Lindt & Sprüngli auch einen Fahrplan mit ersten Massnahmen bekannt. 

Lindt & Sprüngli ernennt neues Mitglied der Konzernleitung

Chocoladefabriken Lindt & Sprüngli AG gibt heute bekannt, dass die Konzernleitung um eine neue Funktion im Bereich Human Resources erweitert wird. Der Verwaltungsrat ernennt Nicole Uhrmeister zum Chief Human Resources Officer und Mitglied der Konzernleitung ab November 2023.

Lindt & Sprüngli steigert Umsatz und Gewinn: Ausblick 2023 wird erhöht

Für die Lindt & Sprüngli Gruppe ist das erste Halbjahr 2023 sehr erfolgreich verlaufen. Der Umsatz stieg im Vergleich zum Vorjahr organisch um +10,1% auf CHF 2,09 Mrd. (exklusive Russland). Der operative Gewinn (EBIT) steigerte sich auf CHF 255,0 Mio., während sich die EBIT-Marge auf 12,2% erhöhte. Auf Stufe Reingewinn resultieren CHF 204,5 Mio. Der Ausblick für das Geschäftsjahr 2023 wird auf ein Umsatzwachstum in der Bandbreite von 7–9% und eine Steigerung der Gewinnmarge um 30–50 Basispunkte nach oben angepasst.

Lindt & Sprüngli veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht 2022

Die Lindt & Sprüngli Gruppe hat heute den 13. jährlichen Nachhaltigkeitsbericht veröffentlicht, in dem das Unternehmen die Meilensteine beleuchtet, die es im Jahr 2022 hinsichtlich Nachhaltigkeit erreicht hat. Zu den wichtigsten Fortschritten zählen die Ausdehnung der verantwortungsvollen Beschaffung von Kakao und anderen zentralen Rohstoffen, die Ausweitung des Kakao-Nachhaltigkeitsprogramms auf mehr als 112‘000 Bäuerinnen und Bauern, die Einreichung der wissenschaftsbasierten Klimaziele zur Validierung sowie das verstärkte Engagement des Unternehmens für die Einhaltung der Menschenrechte in der gesamten Lieferkette. Der Bericht zeigt auch Chancen und Herausforderungen für das Unternehmen und die gesamte Branche auf.

Lindt & Sprüngli steigert Umsatz und Gewinn

Das Geschäftsmodell der Lindt & Sprüngli Gruppe hat sich im Geschäftsjahr 2022 erneut als sehr erfolgreich erwiesen. Steigende Kundenfrequenz in unseren eigenen Shops und im Travel Retail sowie Verbesserungen in der Lieferkette in Nordamerika waren die Treiber der gestiegenen Profitabilität. Dies führte zu einem Gruppenumsatz von CHF 4,97 Mrd. und einer EBIT-Marge von 15,0%. Die wichtigste Produktlinie bleibt der weltweite Bestseller Lindor.

Lindt & Sprüngli mit starker Umsatzsteigerung

Lindt & Sprüngli erzielt in einem erneut äusserst anspruchsvollen Geschäftsjahr 2022 ein sehr erfreuliches organisches Wachstum von 10,8%. Dies entspricht einer Steigerung in Schweizer Franken von 8,4%, womit die Umsatzschwelle von CHF 5 Mrd. beinahe erreicht wurde. Das Wachstum wurde von allen geographischen Regionen getragen, allen voran von den Ländern im Bereich «Rest der Welt» und «Nordamerika» mit Steigerungen von 16,6% respektive 15,7%.

Lindt & Sprüngli Gruppe verlässt den russischen Markt

Nach der Mitteilung vom 9. März 2022 über die Einstellung der Geschäftstätigkeit in Russland hat die Lindt & Sprüngli Gruppe beschlossen, sich aus dem russischen Markt zurückzuziehen. Wir werden unsere Mitarbeitenden in Russland unterstützen und in Übereinstimmung mit den lokalen gesetzlichen Vorschriften handeln. 

Showing 12 of 100 results