Your company account is blocked and you cannot place orders. If you have questions, please contact your company administrator.
Pressemitteilungen und News
28 April 2022

Generalversammlung Chocoladefabriken Lindt & Sprüngli AG: Alle Anträge genehmigt

Information Generalversammlung 2022 | 28. April 2022

 

Kilchberg, 28. April 2022 – Die Aktionärinnen und Aktionäre der Chocoladefabriken Lindt & Sprüngli AG haben an der 124. Ordentlichen Generalversammlung sämtlichen Anträgen des Verwaltungsrats zugestimmt. Die Ausschüttung für das Geschäftsjahr 2021 beträgt brutto
CHF 1200.– pro Namenaktie respektive brutto CHF 120.– pro Partizipationsschein. Die Generalversammlung bestätigte zudem die Wiederwahl des Präsidenten und aller bisherigen Mitglieder des Verwaltungsrats sowie des Vergütungsausschusses für eine Amtsdauer bis zum Ende der nächsten ordentlichen Generalversammlung. Neu in den Verwaltungsrat gewählt wurde
Dr. Dieter Weisskopf, abtretender CEO der Lindt & Sprüngli Gruppe.

Aufgrund der unsicheren Situation im Zusammenhang mit dem Coronavirus und im Sinne eines vorsichtigen Vorgehens wurde die Generalversammlung 2022 wie in den zwei Jahren zuvor ohne physische Präsenz von Aktionärinnen und Aktionären durchgeführt. Stimmrechte konnten ausschliesslich über den unabhängigen Stimmrechtsvertreter ausgeübt werden. Durch die Traktanden führte Ernst Tanner, Exekutiver Verwaltungsratspräsident von Lindt & Sprüngli.

Die Aktionärinnen und Aktionäre bestätigten die Wiederwahl des Präsidenten und der Mitglieder des Verwaltungsrats sowie des Vergütungsausschusses. Dr. Dieter Weisskopf, der das Amt als CEO der Lindt & Sprüngli Gruppe gegen Ende Jahr wegen Pensionierung abgeben wird, wurde neu in den Verwaltungsrat gewählt. Ernst Tanner sagt: «Im Namen des gesamten Verwaltungsrats danke ich unseren Aktionärinnen und Aktionären herzlich für das grosse Vertrauen in unser Unternehmen».

Die Generalversammlung hat der weiterhin attraktiven Ausschüttungspolitik zugestimmt. Dies resultiert in einer Ausschüttung pro Namenaktie von brutto CHF 1200.– respektive pro Partizipationsschein von brutto CHF 120.–. Die Auszahlung erfolgt ab 2. Mai 2022. Zudem wurden die PricewaterhouseCoopers AG, Zürich, als Revisionsstelle und Herr Dr. Patrick Schleiffer, Rechtsanwalt von Lenz & Staehelin, als unabhängiger Stimmrechtsvertreter für das Geschäftsjahr 2022 respektive eine Amtsdauer bis zum Ende der nächsten ordentlichen Generalversammlung wiedergewählt.

Der unabhängige Stimmrechtsvertreter vertrat 108'318 Stimmen, was 91% des stimmberechtigten Kapitals entspricht.

Weitere Informationen wie das Beschluss-Protokoll mit den Abstimmungsresultaten finden Sie unter folgendem Link: https://www.lindt-spruengli.com/investors/annual-general-meeting

 

Nächste Veröffentlichung: Halbjahreszahlen 2022 am Dienstag, 26. Juli 2022, 7:00 Uhr.


Media Contact | +41 44 716 22 33 | media@lindt.com    

Investors Contact | +41 44 716 25 37 | investors@lindt.com  


Über Lindt & Sprüngli

Seit über 175 Jahren verzaubert Lindt & Sprüngli die Welt mit Schokolade. Das Schweizer Traditionsunternehmen mit Wurzeln in Zürich ist weltweit führend im Bereich der Premium-Schokolade. Qualitätsschokoladen von Lindt & Sprüngli werden heute an 11 eigenen Produktionsstandorten in Europa und den USA hergestellt. Diese werden von 31 Tochtergesellschaften und Niederlassungen, in rund 500 eigenen Geschäften sowie über ein Netzwerk von über 100 unabhängigen Distributoren rund um den Globus vertrieben. Mit über 14‘000 Mitarbeitenden erzielte die Lindt & Sprüngli Gruppe 2021 einen Umsatz von CHF 4,59 Mrd.