Press releases in German

2017

DER PERFEKTE MATCH: ROGER FEDERER UND LINDT VERLäNGERN IHRE GLOBALE PARTNERSCHAFT 13.12.2017

Kilchberg, 13. Dezember 2017 – Lindt & Sprüngli freut sich sehr, die Verlängerung der Partnerschaft mit Roger Federer, dem 19-fachen Grand Slam Gewinner und erfolgreichsten Tennisspieler aller Zeiten, bekannt zu geben. Roger Federer wird für seine herausragenden sportlichen Leistungen sowie sein sympathisches Auftreten international respektiert und bewundert. Er verkörpert in idealer Weise die Werte Swissness, Premiumqualität, Leidenschaft und Kompetenz für die Lindt & Sprüngli als Schweizer Traditionsunternehmen steht.

VERäNDERUNG IN DER KONZERNLEITUNG VON LINDT & SPRüNGLI 02.10.2017

Kilchberg, 2. Oktober 2017 – Chocoladefabriken Lindt & Sprüngli AG gibt bekannt, dass sich Kamillo Kitzmantel, CEO Lindt & Sprüngli (Schweiz) AG und Mitglied der Konzernleitung entschieden hat, in den Ruhestand zu treten und das Unternehmen per Ende Dezember 2017 zu verlassen.

WELTWEIT GRöSSTER LINDOR SCHOKOLADEBRUNNEN WIRD IM CHOCOLATE COMPETENCE CENTER IN KILCHBERG GEBAUT 12.09.2017

Kilchberg, 12. September 2017 – Mit einem feierlichen Akt und in Anwesenheit der Stiftungsräte der Lindt Chocolate Competence Foundation, dem Gemeindepräsidenten von Kilchberg, der Bauunternehmung, weiteren Partnern und Gästen wurde heute der Grundstein für das Chocolate Competence Center gelegt. Das Center wird von der gemeinnützigen Stiftung realisiert und finanziert. Ziel des visionären Bauprojekts am Hauptsitz von Lindt & Sprüngli in Kilchberg ist es, den Schokoladestandort Schweiz langfristig zu stärken. Ein besonderes Highlight des Centers ist der grösste Schokoladebrunnen der Welt im Eingangsbereich. Ausserdem umfasst das Chocolate Competence Center nebst einer multimedialen und interaktiven Ausstellung, eine Forschungsanlage sowie Schauproduktion, einen Lindt Chocolate Shop, ein Café sowie eine Chocolateria für Schokoladekurse. Eröffnet wird das Center im 2020.

 

LINDT & SPRüNGLI BAUT MARKTANTEILE AUS UND STEIGERT GEWINN 25.07.2017

Wichtigste Kennzahlen der Lindt & Sprüngli Gruppe


  • Organisches Wachstum der Gruppe: +3,6%; exklusive Russell Stover: +6,6%
  • Gruppenumsatz in CHF 1,549 Mrd.: +3,1%
  • Operativer Gewinn (EBIT) in CHF 105,0 Mio.; EBIT-Marge: +6,8% (+20bp)
  • Reingewinn CHF 76,3 Mio.: +5,7%
  • Starkes Umsatzwachstum in «Europa» +6,0%; «Rest der Welt» +14,0%

Kilchberg, 25. Juli 2017 – Die Rahmenbedingungen im ersten Halbjahr 2017 waren unverändert für die gesamte Industrie äusserst schwierig. Stagnierende bis nur leicht wachsende Schokolademärkte, eine weitreichend verhaltene Konsumentenstimmung und Veränderungen in der Handelslandschaft stellten die Branche vor grosse Herausforderungen. Lindt & Sprüngli ist es dennoch gelungen, Marktanteile in strategisch wichtigen Märkten zu gewinnen und den Umsatz auf CHF 1,549 Mrd. zu steigern, was einem organischen Wachstum von +3,6% entspricht. Die strategische Neuausrichtung von Russell Stover schreitet voran, benötigt aber mehr Zeit als ursprünglich angenommen. Ohne Berücksichtigung von Russell Stover kann ein Wachstum von +6,6% für das erste Halbjahr verzeichnet werden. Dies stellt angesichts der gegebenen schwierigen Rahmenbedingungen ein überdurchschnittlich gutes Ergebnis dar und ist im Rahmen unserer mittel- bis langfristigen strategischen Zielsetzung. Es untermauert das überaus gesunde Kerngeschäft von Lindt & Sprüngli mit der Marke Lindt, die rund 75% des Gruppenumsatzes erwirtschaftet.

LINDT UND ROGER FEDERER üBERRASCHEN MIT EINEM BESONDERS SüSSEN OSTER-ERLEBNIS 12.04.2017

Kilchberg bei Zürich, 12. April 2017 – Unter dem Motto „Freude schenken“ bereitet Lindt & Sprüngli schweizweit rund 700 Kindern in 10 verschiedenen Kinderspitälern eine ganz besondere Überraschung. Die kleinen Patienten, die die bevorstehenden Ostertage im Spital verbringen müssen, kamen vorab in den Genuss einer erlebnisreichen Osterwelt. Zusätzlich zu dieser Aktion spendet Lindt & Sprüngli drei ausgewählten Schweizer Kinderspitälern gesamthaft CHF 75.000 für die Umsetzung individueller Projekte. Überbringer der guten Neuigkeiten im Kinderspital Basel war kein geringerer als Lindt Markenbotschafter und Tennis-Ass Roger Federer.

LINDT & SPRüNGLI ERHöHT UMSATZ UND GEWINN UND KANN WEITERE MARKTANTEILE DAZUGEWINNEN 07.03.2017


  • Umsatz in CHF 3,901 Mrd.; +6,8% (+6,0% organisch)
  • Operativer Gewinn (EBIT) in CHF 562,5 Mio.; +8,4%, EBIT-Marge 14,4% (VJ 14,2%)
  • Reingewinn in CHF 419,8 Mio.; +10,2%, Umsatzrendite 10,8% (VJ 10,4%)
  • Antrag um eine 10% erhöhte Dividende von CHF 880.- pro Namenaktie

Kilchberg, 7. März 2017 – Lindt & Sprüngli wuchs 2016 erneut schneller als der Gesamtschokolademarkt. Der Gruppenumsatz stieg um +6,8% auf CHF 3,901 Mrd. Das organische Wachstum belief sich auf +6,0%. Das operative Ergebnis (EBIT) der Gruppe erhöhte sich um +8,4% auf 562,5 Mio. Die strategischen Wachstums- und Ertragsziele wurden somit erreicht. Der Reingewinn konnte um +10,2% auf CHF 419,8 Mio. gesteigert, sowie die EBIT-Marge und die Umsatzrendite erhöht werden. Die Bilanz bleibt solide.

LINDT GOLDHASE IM LEOPARDEN-LOOK FEIERT OSTERN 2017 TIERISCHE PREMIERE 02.02.2017

Kilchberg, 02. Feburar 2017 – Wild, aber immer noch goldig, ist der neue LINDT Goldhase mit schickem Leopardenmuster. Damit gibt es zum Osterfest 2017 gleich zwei Animal Print Goldhasen. Denn auch der Goldhase mit Tiger-Print, der 2015 das Licht der Welt erblickte und inzwischen eine große Fangemeinde hat, wird wieder erhältlich sein.

LINDT & SPRüNGLI WEITERHIN AUF ERFOLGSKURS 17.01.2017

  • Steigerung des Lindt & Sprüngli Gruppenumsatzes in CHF +6.8% auf 3.901 Mrd.
  • Organisches Wachstum der Lindt & Sprüngli Gruppe +6.0%
  • Stärkung der Marktposition in allen strategisch wichtigen Märkten
  • Strategisches Umsatzziel einmal mehr erreicht trotz rückläufigen Märkten

Kilchberg, 17. Januar 2017 – Lindt & Sprüngli gelang es einmal mehr schneller als der Gesamtschokolademarkt zu wachsen, wichtige Marktanteile zu gewinnen und den Umsatz innerhalb der strategischen Zielsetzung zu steigern. Dieses Ergebnis ist vor allem vor dem Hintergrund eines anhaltend schwierigen Marktumfelds mit weitgehend stagnierenden und rückläufigen Schokolademärkten, generell verhaltener Konsumentenstimmung, hohen Rohstoffpreisen und zunehmendem Preisdruck unserer Handelspartner, sehr erfreulich. Laufende Anpassungen im Produktportfolio von Russell Stover sowie einer Optimierung der Promotionsstrategie schwächten das Gruppenwachstums im Geschäftsjahr etwas, schaffen langfristig aber die Grundlage für ein profitables Wachstum in der Zukunft.

2016

LINDT & SPRüNGLI SETZT DAS ZIEL 2016 ZU NACHHALTIGER KAKAOBESCHAFFUNG ERFOLGREICH UM 30.09.2016

Kilchberg, 30. September 2016 – Die Chocoladefabriken Lindt & Sprüngli AG setzt ihr Ziel 2016 zu nachhaltiger Kakaobeschaffung erfolgreich um. Dieses sieht vor, dass bis 2016 die gesamte Lieferkette von Kakaobohnen aus Ghana rückverfolgbar und darüber hinaus verifiziert ist.

LINDT & SPRüNGLI LANCIERT NEUEN ONLINE-SHOP FüR DIE SCHWEIZ 27.09.2016

Kilchberg, 27. September 2016 – Emotional, einladend, so zeigt sich der neue Lindt Online Shop ab sofort seinen Besuchern. Erst kürzlich wurde die Website des Schweizer Premium-Schokoladeherstellers neu lanciert und präsentiert nun ein vielfältiges Sortiment an Schokoladeartikeln für Privat- sowie Geschäftskunden. Ein besonderes Highlight ist der Lindt Pick & Mix-Konfigurator, der den Usern ermöglicht, aus 14 verschiedenen Lindor Kugeln ihren ganz individuellen Lindor-Mix zusammenzustellen. Damit können Schokolade-Liebhaber rund um die Uhr und von überall aus ihre Lieblingsprodukte von Lindt bestellen.

ÄNDERUNGEN IN DER KONZERNLEITUNG DER LINDT & SPRüNGLI 30.08.2016

30. August 2016, Kilchberg – Chocoladefabriken Lindt & Sprüngli AG gibt heute die zukünftige Zusammensetzung der Konzernleitung bekannt. Wie bereits im Juni kommuniziert, übergibt Ernst Tanner die CEO Funktion per 1. Oktober 2016 an den langjährigen Finanzchef der Gruppe Dr. Dieter Weisskopf und bleibt weiterhin als Exekutiver Verwaltungsratspräsident aktiv. Die Konzernspitze wird mit erfahrenen Managern aus den eigenen Reihen erweitert. Mit dieser Übergabe der Verantwortung an eine erprobte jüngere Management-Generation wird die für die Lindt & Sprüngli Gruppe wichtige Kontinuität gewährleistet.

LINDT & SPRüNGLI WäCHST WEITERHIN SCHNELLER ALS DER GESAMTSCHOKOLADEMARKT 22.07.2016

  • Marktanteilsgewinne in strategisch wichtigen Märkten
  • Steigerung des Gruppenumsatzes in Schweizer Franken um +6,6% auf CHF 1,502 Mrd.
  • Organisches Wachstum der Lindt & Sprüngli Gruppe +4,4%; Organisches Wachstum der Lindt & Sprüngli Gruppe (ohne Russell Stover) +6,6%
  • Produktportfolioanpassung bei Russell Stover
  • Erhöhung des Betriebsgewinns (EBIT) um +8,6% auf CHF 98,4 Mio.
  • Steigerung des Reingewinns um +11,1% auf CHF 72,2 Mio.
  • Ergebnis entspricht den Erwartungen und steht einem überdurchschnittlichen Resultat des 1. Halbjahres im 2015 gegenüber
  • Erreichen des mittel- bis langfristigen organischen Umsatzwachstumsziels für das Gesamtjahr erwartet

Kilchberg, 22. Juli 2016 – Lindt & Sprüngli erzielte unter schwierigen Rahmenbedingungen im ersten Halbjahr 2016 ein erfreuliches Wachstum in Schweizer Franken von +6,6% auf CHF 1,502 Mrd. Zu den Herausforderungen in den ersten sechs Monaten zählten vor allem anhaltend hohe Rohstoffpreise für Kakaobohnen und -butter, stagnierende Schokolademärkte und eine weitreichend verhaltene Konsumentenstimmung. Laufende Anpassungen im Produktportfolio von Russell Stover sowie eine Optimierung der Promotionsstrategie wirkten sich entsprechend auf das Gruppenwachstum im ersten Halbjahr aus. Zudem steht das diesjährige Halbjahresergebnis einem überdurchschnittlichen Resultat im ersten Halbjahr 2015 gegenüber. In diesem herausfordernden Umfeld ist es Lindt & Sprüngli in der ersten Hälfte 2016 einmal mehr gelungen, schneller als der Gesamtschokolademarkt zu wachsen und wichtige Marktanteile zu gewinnen.

NEUER LINDT SHOP-IN-SHOP IM HERZEN LUZERNS 18.07.2016

Die Traditions-Confiserie Bachmann eröffnete eine imposante „Chocolate-World“ am Luzerner Schwanenplatz.

VERäNDERUNG IN DER KONZERNSPITZE VON LINDT & SPRüNGLI 03.06.2016

3. Juni 2016, Kilchberg – Chocoladefabriken Lindt & Sprüngli AG gibt bekannt, dass Ernst Tanner, Präsident & CEO, entschieden hat, sich per Ende 2016 auf die Rolle als Exekutiver Verwaltungsratspräsident zu fokussieren. Gleichzeitig ernennt der Verwaltungsrat in seiner heutigen Sitzung, Dr. Dieter Weisskopf, bisher CFO der Gruppe, zum neuen CEO der Gruppe.

MEDIENMITTEILUNG 06.04.2016

Veränderung in der Erweiterten Konzernleitung von Lindt & Sprüngli

EINMAL MEHR: REKORDRESULTATE BEI LINDT & SPRüNGLI 08.03.2016

● Organisches Wachstum +7,1%

● Operativer Gewinn +9,4% 

● Reingewinn +11,2%

 

● Gruppenumsatz in CHF 3,65 Mrd.

● Operativer Gewinn (EBIT) in CHF 518,8 Mio.; EBIT-Marge 14,2% (VJ 14,0%)

● Reingewinn in CHF 381,0 Mio.; Umsatzrendite: 10,4% (VJ 10,1%)

● Marktanteilsgewinne in allen strategisch wichtigen Märkten
● Antrag einer um 10,3% erhöhten Dividende auf CHF 800

● Bestätigung der langfristigen strategischen Wachstums- und Ertragsziele

Kilchberg, 8. März 2016 – Lindt & Sprüngli bestätigt mit dem Geschäftsergebnis 2015 seinen soliden Wachstumskurs. Die Gruppe erzielte einen Umsatz von CHF 3,65 Mrd. In Lokalwährung entspricht dies einer Steigerung von 13,5%; in Schweizer Franken von 7,9%. Das organische Wachstum der Gruppe betrug 7,1%. Das operative Ergebnis (EBIT) der Gruppe erhöhte sich um 9,4% auf CHF 518,8 Mio. Die strategischen Wachstums-und Ertragsziele wurden somit erreicht.

LINDT & SPRüNGLI STäRKT DEN STANDORT IN KILCHBERG MIT DER ERöFFNUNG DES GRöSSTEN LINDT CHOCOLATE SHOPS IN DER GANZEN SCHWEIZ 08.02.2016

Kilchberg, 08. Februar 2016 – Der grösste Lindt Chocolate Shop öffnet heute Montag, 8. Februar 2016, offiziell seine Türen. Auf über 400m2 erwartet die Kunden eine grosse Produktauswahl sowie viele weitere Attraktionen, die das Einkaufserlebnis unvergesslich machen werden.

CHOCOLATE COMPETENCE CENTER ZUR SICHERUNG DES SCHOKOLADESTANDORTS SCHWEIZ 15.01.2016

Kilchberg, 15. Januar 2016 – Die von Lindt & Sprüngli gegründete Stiftung „Lindt Chocolate Competence Foundation“ leistet mit dem neuen Chocolate Competence Center einen wichtigen Beitrag zur langfristigen Sicherung der Kompetenz und Weiterentwicklung am Schokoladestandort Schweiz. Das Projekt fasst Forschung und Entwicklung, sowie die Darstellung und Wissensvermittlung rund um das Thema Schokolade zusammen und stärkt so den Industriestandort Schweiz.

UMSATZ 2015 14.01.2016

  • Stärkung der Marktposition in allen strategisch wichtigen Märkten
  • Steigerung des Lindt & Sprüngli Gruppenumsatzes in Lokalwährungen +13,5%
  • Negativer Währungseffekt -5,6 Prozentpunkte
  • Steigerung des Lindt & Sprüngli Gruppenumsatzes in CHF um +7,9% auf CHF 3,65 Mrd.
  • Organisches Wachstum der Lindt & Sprüngli Gruppe +7,1%
  • Integration von Russell Stover/Whitman‘s verläuft planmässig

Kilchberg, 14. Januar 2016 – Lindt & Sprüngli konnte in einem herausfordernden Marktumfeld den Umsatz erneut steigern und das strategische Umsatzziel erreichen. Einmal mehr wächst die Gruppe substanziell schneller als der Gesamtschokolademarkt, der wenige Wachstumsimpulse aufweist. In allen strategisch wichtigen Märkten konnte die Marktposition gestärkt werden. Die Integration von Russell Stover/Whitman’s, der grössten Akquisition in der Firmengeschichte der Lindt & Sprüngli Gruppe, verläuft planmässig.

2015

LINDT & SPRüNGLI üBERZEUGT MIT BäRENSTARKEN ARGUMENTEN 23.09.2015

Lindt & Sprüngli wird mit den weltweit rund 50 Millionen verkauften LINDT TEDDY auch weiterhin die LINDT Schokolade Liebhaber beglücken. 

LINDT & SPRüNGLI WäCHST SCHNELLER ALS GESAMTSCHOKOLADEMARKT 18.08.2015

  • Organisches Wachstum der Lindt & Sprüngli Gruppe exkl. Russell Stover +9,4%
  • Wachstum der Lindt & Sprüngli Gruppe in Lokalwährung inkl. Russell Stover +24,9%
  • Steigerung des Gruppenumsatzes um +17,4% auf CHF 1,409 Milliarden (inkl. Russell Stover)
  • Marktanteilsgewinne in allen strategisch wichtigen Märkten
  • Integration von Russell Stover, der grössten Akquisition in der Firmengeschichte, nach Plan
  • Erhöhung des Betriebsgewinns (EBIT) um +17,5% auf CHF 90,6 Millionen
  • Mittel- bis langfristiges organisches Umsatzwachstumsziel für das Gesamtjahr bestätigt

Kilchberg, 18. August 2015 – Mit einem überdurchschnittlichen Umsatzwachstum von 17,4% auf CHF 1,409 Mrd. bestätigt die Lindt & Sprüngli Gruppe trotz rekordhoher Rohstoffpreise und starkem Schweizer Franken einmal mehr ihren jahrelangen Erfolgskurs. Das Wachstum der Gruppe in Lokalwährungen beträgt 24,9%. Ohne Einbezug der in der Berichtsperiode 2015 erstmaligen Konsolidierung von Russell Stover erzielte Lindt & Sprüngli ein organisches Wachstum von +9,4%. Das solide Wachstum kommt aus den europäischen Kernmärkten, Nordamerika, den Aufbaumärkten und dem eigenen Laden-Verkaufsnetz Global Retail. In allen strategisch relevanten Märkten konnten Marktanteile gewonnen werden. Mit der Integration der im letzten Jahr akquirierten US-Schokoladefirma Russell Stover baut Lindt & Sprüngli die starke Leaderposition in Nordamerika weiter aus. Der Betriebsgewinn (EBIT) verzeichnete per 30. Juni 2015 gegenüber dem Vorjahr ein Plus von 17,5% und belief sich auf CHF 90,6 Mio. Das überaus erfreuliche Ergebnis und der stetige Erfolg bestätigen, dass Lindt & Sprüngli seit Jahren zu den erfolgreichsten Schokoladeunternehmen der Welt zählt.

VERWALTUNGSRATSMITGLIED DR. FRANZ PETER OESCH VERSTORBEN 17.08.2015

Kilchberg, 17.8.2015

 

Lindt & Sprüngli hat die traurige Pflicht, den Hinschied ihres Verwaltungsrats Dr. Franz Peter Oesch bekannt zu geben. Franz Peter Oesch ist am Samstag, 15. August 2015, unerwartet verstorben. Verwaltungsratspräsident Ernst Tanner spricht im Namen des gesamten Verwaltungsrats und der Konzernleitung den Hinterbliebenen sein tiefstes Beileid aus.

 

Dr. Franz Peter Oesch war seit 1991 Verwaltungsrat von Lindt & Sprüngli. Das Unternehmen verliert eine engagierte und kompetente Persönlichkeit, die mit grossem Engagement das Unternehmen mitprägte und viel zur positiven Entwicklung und zum Erfolg von Lindt & Sprüngli beigetragen hat.  

UMSATZ ERSTES HALBJAHR 2015 14.07.2015

  • Organisches Wachstum der Lindt & Sprüngli Gruppe exkl. Russell Stover +9,4%
  • Wachstum der Lindt & Sprüngli Gruppe in Lokalwährungen inkl. Russell Stover +24,9%
  • Steigerung des Gruppenumsatzes in CHF um +17,4% auf CHF 1,409 Mrd. (inkl. Russell Stover)
  • Marktanteilsgewinne in allen strategisch wichtigen Märkten
  • Integration von Russell Stover, der grössten Akquisition der Firmengeschichte, auf Plan
  • Mittel- bis langfristiges organisches Umsatzwachstumsziel für das Gesamtjahr bestätigt

Kilchberg, 14. Juli 2015 – Die vor langem eingeleitete, langfristige Wachstumsstrategie von Lindt & Sprüngli zahlt sich auch unter herausfordernden Rahmenbedingungen aus. Mit einem überdurchschnittlichen organischen Umsatzwachstum von +9,4% in nur leicht wachsenden und teilweise stagnierenden Schokolademärkten bestätigt Lindt & Sprüngli im ersten Halbjahr 2015 einmal mehr ihren jahrelangen Erfolgskurs trotz rekordhoher Rohstoffpreise und starkem Schweizer Franken. Das solide Wachstum der Gruppe kommt sowohl aus den europäischen Kernmärkten, Nordamerika, wie auch aus den Aufbaumärkten und führt zu weiteren Marktanteilsgewinnen. In Nordamerika wächst das Unternehmen zweistellig und baut seine schon starke Leaderposition mit der Integration der im Vorjahr akquirierten Schokoladefirma Russell Stover weiter aus. Mit Einbezug des in der Berichtsperiode 2015 erstmals konsolidierten Umsatzanteils von Russell Stover beträgt das Wachstum in Lokalwährungen +24,9%. Der permanente Erfolg ist die Bestätigung, dass Lindt & Sprüngli seit Jahren zu den mit Abstand erfolgreichsten Premium-Schokoladeunternehmen der Welt zählt.

GESCHäFTSJAHR 2014 10.03.2015

  • Umsatzsteigerung in Schweizer Franken von 17,4% auf CHF 3,385 Mrd.
  • Organisches Umsatzwachstum der Gruppe (exkl. Russell Stover) bei 9,8%

  • Operativer Gewinn (EBIT) steigt um 17,4% auf CHF 474,3 Mio. (EBIT-Marge: 14,0%)
  • Operativer Gewinn ohne Russell Stover bei CHF 444,3 Mio. (EBIT-Marge: 14,2%)

  • Bestätigung der langfristigen strategischen Wachstums- und Ertragsziele

 

Kilchberg, 10. März 2015 – Lindt & Sprüngli erzielte im Geschäftsjahr 2014 einen Umsatz in Schweizer Franken von CHF 3,385 Mrd. Dies entspricht einem Plus gegenüber dem Vorjahr von 17,4%. Inklusive Einmalkosten und Sonderaufwände gemäss IFRS im Zusammenhang mit der Akquisition von Russell Stover erwirtschaftete das Unternehmen einen Betriebsgewinn (EBIT) von CHF 474,3 Mio. (+17,4% gegenüber dem Vorjahr).

 

In Lokalwährungen übertrifft das akquisitionsbereinigte organische Wachstum von 9,8% das mittel- bis langfristige jährliche Wachstumsziel von 6–8% deutlich. Ohne den anteilsmässigen Beitrag von Russell Stover wurde eine Erhöhung der EBIT-Marge von 20 Basispunkten auf 14,2% erarbeitet, was die strategische Ertragsprognose hinsichtlich einer Steigerung von 20 bis 40 Basispunkten erfüllt.

 

Diese guten Resultate wurden ungeachtet einer weitgehend verhaltenen Konsumentenstimmung, hoher Rohstoffpreise und einer herausfordernden Währungssituation erzielt. Das überdurchschnittliche Wachstum der Gruppe übersteigt einmal mehr deutlich dasjenige der Schokolademärkte und wurde von Volumensteigerungen und Innovationen, von weiteren Fortschritten im saisonalen Bereich sowie von der guten Entwicklung des weltweiten, eigenen Ladennetzes getrieben. Substantielle Marktanteile wurden in allen Kernmärkten sowie in den aufstrebenden Wachstumsmärkten gewonnen.

UMSATZ 2014 13.01.2015

  • 2014: Hohes Umsatzwachstum in sämtlichen Märkten
  • Deutliche Gewinne von Marktanteilen
  • Organisches Wachstum der Lindt & Sprüngli Gruppe: +9,8%*
  • Gruppenumsatz in CHF inkl. Akquisition Russell Stover/Whitman‘s: 3.39 Milliarden (+17,4%)**
  • Steigerung der EBIT Marge auf organischer Basis* im Rahmen der Zielsetzung von 20–40 BP erwartet

 

*     ohne Akquisition Russell Stover/Whitman‘s

**   inkl. Akquisition Russell Stover/Whitman‘s (September – Dezember 2014)

Kilchberg, 13. Januar 2015 – Lindt & Sprüngli steigert erneut das Umsatzwachstum und verzeichnet deutliche Marktanteilsgewinne in allen wichtigen Märkten. Das Wachstum basiert wiederum hauptsächlich auf Volumensteigerungen. Mit der erfolgreichen erstmaligen Integration von Russell Stover/Whitman‘s ab September 2014, überschreitet die Gruppe erstmals markant die Umsatzgrenze von drei Milliarden Schweizer Franken.

2014

LINDT & SPRüNGLI SCHLIESST RüCKKAUF EIGENER AKTIEN UND PARTIZIPATIONSSCHEINE AB 12.12.2014

Kilchberg, 12.12.2014 – Die Chocoladefabriken Lindt & Sprüngli AG hat den am 4. November 2013 begonnenen Rückkauf am 12. Dezember 2014 abgeschlossen.

CHOCOLADEFABRIKEN LINDT & SPRüNGLI AG EMITTIERT ERFOLGREICH CHF 1 MRD. ANLEIHENSOBLIGATIONEN IM ZUSAMMENHANG MIT DER FINANZIERUNG DER AKQUISITION VON RUSSELL STOVER CANDIES, LLC, USA. 24.09.2014

Kilchberg, Schweiz, 24. September, 2014 – Chocoladefabriken Lindt & Sprüngli AG gibt die erfolgreiche Platzierung von insgesamt CHF 1 Mrd. Anleihensobligationen bekannt, verteilt über die folgenden drei Tranchen:

ABSCHLUSS DER RUSSELL STOVER TRANSAKTION 15.09.2014

Kilchberg, 15. September 2014 – Chocoladenfabriken Lindt & Sprüngli AG teilt heute mit, dass die definitive Akquisition von Russell Stover Candies, LLC erfolgreich abgeschlossen wurde, nachdem alle erforderlichen Genehmigungen durch die entsprechenden Behörden erteilt wurden.

VERSTäRKUNG DER FüHRUNGSSPITZE AUF GRUPPENEBENE 05.09.2014

Kilchberg, 5. September 2014 – Die Lindt & Sprüngli Gruppe verstärkt mit sofortiger Wirkung die oberste Führungsspitze. Rolf Fallegger, bislang Mitglied der Erweiterten Konzernleitung, wird in die Konzernleitung berufen.

HALBJAHRESBERICHT 19.08.2014

  • Lindt & Sprüngli setzt den langjährigen Wachstumskurs fort
  • Überdurchschnittliches organisches Wachstum vom 9,2%
  • Umsatzsteigerung in Schweizer Franken von 6% auf CHF 1,2 Milliarden
  • Marktanteilsgewinne in allen Schlüsselmärkten
  • Geographische Expansion schreitet zügig voran
  • Erhöhung des Betriebsgewinns (EBIT) um 17,7% auf CHF 77,1 Millionen
  • Mittel- bis langfristige strategische Umsatz- und Ertragsziele für das Gesamtjahr bestätigt

Kilchberg, 19. August 2014 Lindt & Sprüngli ist erfolgreich in das Geschäftsjahr 2014 gestartet. Dank einer wiederum deutlich über dem Marktdurchschnitt liegenden Umsatz- und Gewinnentwicklung im ersten Halbjahr konnten einmal mehr in allen wichtigen Märkten zusätzliche Marktanteile gewonnen und die schon führende Position im Premium-Schokoladesegment weiter ausgebaut werden. Die am 14. Juli 2014 bekannt gegebene Übernahme des amerikanischen Familienunternehmens Russell Stover/Whitman‘s ist ein klares Zeichen dafür, dass Lindt & Sprüngli ihre Position in Nordamerika stärkt und ihren bereits beträchtlichen Beitrag zum dynamischen Wachstum des Premium-Schokoladesegments in diesem weltgrössten Schokolademarkt noch weiter ausbauen will. Aufgrund des generell guten Geschäftsgangs und des damit verbundenen überdurchschnittlichen Volumenwachstums wurden an den Produktionsstätten in der Schweiz, Deutschland, Frankreich und den USA zudem beträchtliche Investitionen in die Kapazitätsausweitung getätigt.

ROGER FEDERER ERöFFNET LINDT SWISS CHOCOLATE HEAVEN AUF DEM JUNGFRAUJOCH „TOP OF EUROPE“ UND TRITT IN EINEM TENNIS-SHOWMATCH GEGEN SKIRENNSTAR LINDSEY VONN AN 16.07.2014

Interlaken/Kilchberg, 16. Juli 2014 – Chocoladefabriken Lindt & Sprüngli (Schweiz) AG und die Jungfraubahn Holding AG geben Ihre Zusammenarbeit bekannt. Künftig wird LINDT mit dem Swiss Chocolate Heaven den Gästen der Jungfraubahnen das Erlebnis auf 3454 Meter über Meer versüssen. Der Schokolade-Erlebnis-Shop wurde heute von keinem geringeren als LINDT Markenbotschafter Roger Federer eingeweiht. Höhepunkt war das Tennis-Showmatch zwischen ihm und Skirennstar Lindsey Vonn auf dem Aletschgletscher mit Blick auf die Sphinx.

EXPANSIONSKURS VON LINDT & SPRüNGLI WIRD ZüGIG FORTGESETZT: LINDT & SPRüNGLI üBERNIMMT RUSSELL STOVER CANDIES, INC., USA, UND FüHRT SOMIT DEN WELTWEIT GRöSSTEN PREMIUM-SCHOKOLADEMARKT AN 14.07.2014

Kilchberg (CH)/Kansas City (USA), 14. Juli 2014 – Die weltweit im Premium-Schokoladebereich tätige Chocoladefabriken Lindt & Sprüngli AG übernimmt das traditionsreiche amerikanische Familienunternehmen Russell Stover Candies, Inc. mit Hauptsitz in Kansas City, Missouri, und baut damit die Marktposition im weltgrössten Gesamtschokolademarkt erheblich aus.

SWISS CHOCOLATE ADVENTURE IM VERKEHRSHAUS DER SCHWEIZ ERöFFNET 18.06.2014

Luzern, 18. Juni 2014 - Wie wurde das Alpenland Schweiz zum Schoggiland? Diese Frage beantwortet das Swiss Chocolate Adventure im Verkehrshaus der Schweiz. Diese in der Schweiz einzigartige Attraktion bietet eine multimediale Reise zu Entdeckung, Herkunft, Herstellung und Transport von Schokolade.

GESCHäFTSJAHR 2013 11.03.2014

  • Lindt & Sprüngli Gruppe wächst weiterhin schneller als die Gesamtschokolademärkte und gewinnt Marktanteile hinzu
  • Umsatzsteigerung in CHF von 8,0% auf CHF 2,883 Mrd., organisches Wachstum von 8,6%
  • Betriebsgewinn steigt um 22,4%(*) auf CHF 404,1 Mio. (EBIT-Marge: 14,0%(**))
  • Reingewinn erhöht sich um 23,7%(*) auf CHF 303,0 Mio. (Umsatzrendite: 10,5%(**))
  • Antrag einer um 13% höheren Dividende
  • Bestätigung der langfristigen Wachstums- und Ertragsziele

 

(*)   Vorjahreszahlen angepasst aufgrund von IAS 19 (überarbeitet) „Leistungen an Arbeitnehmer“

(**) Vor Anpassung: Steigerung operative Gewinnmarge: +40 Basispunkte / Steigerung Umsatzrendite: +30 Basispunkte


 

 

Kilchberg, 11. März 2014 – Mit einer über dem Marktdurchschnitt liegenden Erhöhung von Umsatz und Ertrag verzeichnet Lindt & Sprüngli in einem anhaltend anspruchsvollen Marktumfeld ein in jeder Hinsicht erfolgreiches Geschäftsjahr 2013 und gewinnt zusätzliche Marktanteile. Der gute Jahresabschluss unterstreicht einmal mehr die Verlässlichkeit der langfristig angelegten, strategischen Zielsetzungen der Gruppe. Das überproportionale Wachstum der Gruppe basiert hauptsächlich auf Volumensteigerungen in den Kernmärkten und auf der fortschreitenden geografischen Expansion, wobei die Global Retail Division mit dem eigenen Verkaufsnetz einen zunehmend wichtigen Umsatzfaktor darstellt. Alle Tochtergesellschaften haben zu den guten Ergebnissen beigetragen.

LINDT & SPRüNGLI EXPANDIERT MIT SEINEM ERFOLGREICHEN LINDT RETAIL KONZEPT AUF DEM BRASILIANISCHEN MARKT 11.03.2014

Kilchberg, 11. März 2014 – Lindt & Sprünglietabliert ihre erste eigene Tochtergesellschaft in Südamerika: L&S (Brazil) Holding Ltd.  Lindt & Sprüngli Brazil gründet ein Joint Venture mit der CRM Group, dem Marktführer für brasilianische Premium-Schokolade, welche in eigenen Läden unter dem Label „Kopenhagen“ vermarktet wird.

UMSATZ 2013 14.01.2014

  • 2013: Wachstum der Gruppe übertrifft erneut deutlich Entwicklung der Schokolademärkte
  • Organisches Wachstum von 8,6% überschreitet die langfristige Zielsetzung
  • Marktanteilsgewinne in allen Schlüsselmärkten und Produktkategorien
  • Gruppenumsatz in Schweizer Franken: 2,883 Milliarden (+8,0% ggü. Vorjahr)
  • Steigerung der EBIT-Marge im oberen Bereich der strategischen Zielsetzung erwartet

Kilchberg, 14. Januar 2014 – Lindt & Sprüngli setzt den langjährigen Wachstumskurs ungebrochen fort und übertrifft einmal mehr ganz deutlich die Entwicklung der Gesamtschokolademärkte. Dies hatte den Zugewinn von entsprechenden Marktanteilen in allen wichtigen Ländern und Produktkategorien wie auch im Saisongeschäft zur Folge. Das überdurchschnittliche organische Wachstum basiert hauptsächlich auf Volumensteigerungen.

2013

ERWEITERUNG UND AUSBAU DES LINDT & SPRüNGLI FARMING PROGRAM FüR NACHHALTIGE KAKAOBESCHAFFUNG 21.11.2013

Kilchberg, 21. November 2013 – Das Lindt & Sprüngli Farming Program in Ghana wird erheblich erweitert und ausgebaut. Bis zum Jahr 2016 werden mehr als 45‘000 Kakaobauern in Ghana eine umfangreiche Unterstützung in der Verbesserung ihrer landwirtschaftlichen, sozialen und ökologischen Anbaubedingungen erhalten. Dies mit dem Ziel ihre Produktivität mehr als zu verdoppeln und dadurch die Familieneinkommen bedeutend zu steigern.

VERSTäRKUNG DER FüHRUNGSSPITZE AUF GRUPPENEBENE 22.10.2013

Kilchberg, 22. Oktober 2013 – Die Lindt & Sprüngli Gruppe verstärkt mit sofortiger Wirkung die oberste Führungsspitze. Andreas Pfluger, ehemals Mitglied der Erweiterten Konzernleitung, wird in die Konzernleitung berufen. Gleichzeitig steigt neu Thomas Linemayr in die Erweiterte Konzernleitung auf. Damit wird in der Unternehmensgruppe eine breitere und stärkere Führungsbasis geschaffen im Hinblick auf die weiter voranschreitende Internationalisierung des Geschäfts.

LINDT & SPRüNGLI BESCHLIESST RüCKKAUF EIGENER AKTIEN UND PARTIZIPATIONSSCHEINE ZUM ZWECK DER KAPITALHERABSETZUNG 03.10.2013

Kilchberg, 3.10.2013 – Der Verwaltungsrat der Chocoladefabriken Lindt & Sprüngli Aktiengesellschaft hat in seiner Sitzung vom 3. Oktober 2013 beschlossen, angesichts der hohen Liquidität, der soliden Bilanz und des kontinuierlich hohen Cash Flow, bis Ende 2014 ein Aktienrückkauf-Programm für Lindt & Sprüngli Namenaktien und Partizipationsscheine durchzuführen.

HALBJAHRESBERICHT JANUAR – JUNI 2013 20.08.2013

  • Lindt & Sprüngli weiterhin auf beeindruckendem Wachstumspfad
  • Umsatzsteigerung in CHF von 9,6% auf CHF 1,132 Mrd., organisches Wachstum von 8,7%
  • Steigerung des Betriebsgewinns (EBIT) um 42,1% auf CHF 65,5 Mio.
  • Erhöhung der Netto-Liquidität auf CHF 628,0 Mio.
  • Marktanteilsgewinne in allen strategisch wichtigen Märkten
  • Strategische Umsatz- und Gewinnziele von 6 bis 8% resp. 20 bis 40 Basispunkten bestätigt

Kilchberg, 20. August 2013 Lindt & Sprüngli schliesst das erste Halbjahr 2013 wiederum mit einer deutlich über dem Marktdurchschnitt liegenden Umsatz- und Gewinnsteigerung ab und baut die führende Position in allen wichtigen Märkten weiter aus.

250 MILLIONEN FRANKEN FüR ZWEI NEUE, GEMEINNüTZIGE STIFTUNGEN: LINDT & SPRüNGLI COCOA FOUNDATION UND LINDT & SPRüNGLI CHOCOLATE CENTER FüR NACHHALTIGKEIT UND LANGFRISTIGE STäRKUNG DES SCHOKOLADESTANDORTS SCHWEIZ 15.03.2013

Kilchberg, 15. März 2013 Im Rahmen einer umfassenden Neuausrichtung des „Fonds für Pensionsergänzungen der Chocoladefabriken Lindt & Sprüngli AG“ („Fonds“) werden insgesamt ca. CHF 250 Mio. an zwei gemeinnützige Stiftungen übertragen mit dem Ziel, den Schokoladestandort Schweiz zu stärken. Die Lindt & Sprüngli Cocoa Foundation wird sich allen Aspekten der nachhaltigen Beschaffung von Rohstoffen widmen. Die Stiftung Lindt & Sprüngli Chocolate Center wird die branchenspezifische Aus- und Weiterbildung von jungen Fachkräften fördern, Forschungsprojekte im Bereich neuer Produktions- und Verfahrenstechnologien unterstützen und der breiten Öffentlichkeit ein Schokolademuseum zur Verfügung stellen.

UMSATZ 2012 15.01.2013

  • Lindt & Sprüngli wächst wiederum schneller als die Gesamtschokolademärkte
  • Konsolidierter Jahresumsatz in Schweizer Franken: 2,670 Milliarden (+7,3%)  
  • Organisches Wachstum in Lokalwährungen von 6,8% erfüllt langfristige Zielsetzung 
  • Kontinuierliche Marktanteilsgewinne in Schlüsselmärkten und Aufbaumärkten
  • Positive Erwartung betreffend Entwicklung des Betriebsgewinns (EBIT)

Kilchberg, 15. Januar 2013 – Mit einem konsolidierten Jahresumsatz von CHF 2,670 Mrd. gelang es der Lindt & Sprüngli Gruppe, ungeachtet des schwierigen konjunkturellen Umfelds erneut deutlich schneller als die Gesamtschokolademärkte zu wachsen und in praktisch allen Ländern und Kategorien Marktanteile hinzu zu gewinnen. Das organische Wachstum basiert in erster Linie auf einer beachtlichen Volumensteigerung. Zur positiven Entwicklung haben nahezu alle Tochtergesellschaften massgeblich beigetragen.